Portrait

Das Akkordeon-Kammerorchester Hannover (früherer Name: Kammerorchester der Akkordeon-Orchestergemeinschaft Niedersachsen, Hannover) besteht seit 60 Jahren und ist hervorgegangen aus der Harmonika-Fachschule Müller-Krassow in Hannover. Das Orchester besteht aus 21 Akkordeonspielerinnen und -spielern, die alle langjährigen Unterricht erhielten und nach Einzelspiel- und Jugendorchestererfahrung in dieses Orchester gelangten. Das Durchschnittsalter der Orchesterspieler (-innen) ist 38 Jahre.

Das Akkordeon-Kammerorchester wird seit 1991 von Arne Steinmeier geleitet, der vor seiner Dirigententätigkeit selbst in diesem Orchester spielte. Das Repertoire reicht von Akkordeon-Originalmusik über Arrangements aus der klassischen Musik bis hin zu Musicals und schließlich zur modernen Unterhaltungsmusik. Neu dazugekommen sind Einstudierungen von aktuellen Rhythmen aus den Musikbereichen Latin, Salsa, Swing (Duke Ellington, Tuxedo Junction).

Bei vielen nationalen und internationalen Konzerten und Wettbewerben (in den Kategorien Ober- und Kunststufe) nahm das Orchester mit zum Teil großen Erfolgen teil. Einige Spieler musizieren zusätzlich im Akkordeon-Ensemble Hannover-Buchholz, das von Claudia Lüthi geleitet wird.

Das Orchester probt freitags ab 20:00 Uhr im Vortragssaal der Musikschule Uden in Hannover-Buchholz. Interessierte Akkordeonspieler mit langjähriger Spielpraxis sind herzlich willkommen.

Bericht von unserem Auftritt auf der Landesgartenschau in Papenburg    


Home: www.akkordeon-kammerorchester.de